Am 11. und 12. September 2014 stand Leoben wieder im Mittelpunkt der österreichischen Logistikszene. Bereits zum zwölften Mal ladete der Logistik Club unter der Federführung von Univ.-Prof. Dr. Albert Oberhofer zum Internationalen Leobener Logistik Sommer ein. Unter dem Motto „Innovation und Nachhaltigkeit“ haben am 11. und 12. September 2014 Top-Referenten innovative Lösungen, Praxisbeispiele und nachhaltige Trends in der Logistik erläutert und mit den Teilnehmern diskutiert. Ein weiterer Schwerpunkt ergab Einblicke in die Forschungs- und Innovationsarbeit des Lehrstuhls für Industrielogistik an der Montanuniversität Leoben.

Ein exklusives Highlight erwartete die Besucher mit dem Impulsreferat von Dr. Markus Hengstschläger. Der Genetiker und Autor des Buchs “Die Durchschnittsfalle: Gene – Talente – Chancen“ hat in seinem Vortrag dafür plädiert, einzigartige Talente zu fördern und anregen von der Norm abzuweichen, um die Herausforderungen der Zukunft bewältigen zu können.

Rund 20 Aussteller und Partner präsentierten sich im Rahmen der Tagung. Schon traditionell klang der erste Kongresstag mit einem Get-together und einem anschließenden Dinner im stilvollen Ambiente des Falkensteiner Hotel & Asia Spa Leoben aus.

Mehr unter www.logistiksommer.at und www.logistik-express.com

Hinterlassen Sie eine Antwort